Bericht über das Jugendsommerfest am 20.07.2013





Bei der Vorbereitung, Gestaltung und Durchführung des Jugendsommerfestes haben mitgewirkt:

- der Jugendwart
- beide Vorstände
- Kassenwart
- sowie aktive und passive Mitglieder

Der schriftlichen Einladung zum Jugendfest vom 20.07.2013, 13.00 Uhr wurde von der Jugend des MYC-Weisweil gefolgt und auch zahlreich durch die Anwesenheit wahrgenommen.

Angeboten wurden zahlreiche Wasserattraktionen wie

- Motorboot/Jetski fahren
- Knoten binden
- Tube-, Wakeboard und Wasserskifahren
- diverse Spiele, bei denen die Jugendlichen Ihre Schnelligkeit und Fingergefühl unter Beweis stellen konnten und anschließend mit einer Siegerehrung belohnt wurden.

Um höheres Interesse am Wassersport bei den Jugendlichen außerhalb des MYC-Weisweil zu erwecken, haben wir dieses Jahr den Box-Club-Verein aus Riegel zum Schnuppern eingeladen. Wir haben versucht durch die Einladung den Jugendlichen aus einer anderen Sportart nahezubringen, dass auch Wassersport und unser Verein sehr abwechslungsreich ist und viel Spaß machen kann. Die Jugendlichen hatten sehr viel Spaß und nahmen bei vielen von uns angebotenen Attraktionen teil. Für das leibliche Wohl wurde durch den MYC-Weisweil reichlich gesorgt. Unteranderen wurden gekühlte Getränke angeboten sowie Würsten vom Grill. Einige MYC-Mitglieder haben unser Sommerfest mit Kuchen versüßt.

Im Großen und Ganzen war das ein sehr gelungener Sommerfest, der bis in die späten Abendstunden hinaus ging.

Wjatscheslaw Maul

-Jugendwart des MYC Weisweil-